General- und Infoversammlungen 2015

Am 23. März 2015 fand in der Schwarzachhalle in Gessertshausen unsere Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2014 statt. Es folgten Infoveranstaltungen in den Orten Dinkelscherben, Welden, Zusmarshausen und Horgau.

General- und Infoversammlungen 2015

Die Eröffnung der Generalversammlung erfolgte durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Albert Lettinger. In den Vorträgen gingen unsere Vorstände auf die sehr guten Zahlen unserer Bank ein. Vorstand Karl Rau stellte die wichtigsten Ergebnisgrößen zur Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung vor. Herr Rau nahm auch zum momentan sehr niedrigen Zinsniveau für Kunden aber auch Banken Stellung. Außerdem erläuterte er die Auszahlung des diesjährigen VR-MitgliederBonus.

Vorstand Herrmann Scherer gab weitere Zahlen zu unserer Bank bekannt. Er erläuterte unter anderem, warum ihm die Nähe der Bank zu unseren Kunden so wichtig ist. Daneben stellte auch unsere derzeitigen Projekte, wie zum Beispiel die Steigerung der Beratungsqualität und unsere neue Internetseite, vor. Anschließend ging er auf globale Entwicklungen der Wirtschaft ein.

Die wichtigsten Zahlen finden Sie in unserem Kurzbericht.

Im anschließenden Tagesordnungspunkt erläuterte Herr Lettinger das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und verlas die zusammenfassende Schlussbemerkung des Prüfungsberichts. Herr Stetter vom Genossenschaftsverband Bayern führte dann die Feststellung des Jahresabschlusses und die Abstimmungen über die Verwendung des Jahresüberschusses, die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates sowie die Wahlen zum Aufsichtsrat durch.

Herr Peter Baumeister aus Dinkelscherben schied auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat aus. Er wurde für seine langjährige Tätigkeit im Aufsichtsrat auf unserer Informationsversammlung in Dinkelscherben geehrt.

Ebenfalls geehrt wurden Mitglieder mit 50-jähriger Mitgliedschaft. In den fünf Veranstaltungen waren das über 50 Mitglieder. Viele der Geehrten waren in den jeweiligen Versammlungen anwesend und konnten Ihre Urkunde persönlich entgegen nehmen.

Zum Abschluss der Generalversammlung hatten wir uns wie in den letzten Jahren etwas Besonderes einfallen lassen. Jongleur Joram Sewi zeigte mit viel Humor sein künstlerisches Können und erklärte den Anwesenden auf witzige Art und Weise und mit verschiedenen Jonglagen die Welt der Banken und des Finanzmarktes. Mit einer beeindruckenden Leuchtjonglage beendete er seine Show.