"Raiffeisen-Postservice" kommt nach Dinkelscherben

Ab jetzt gibt es in unserer Filiale in Dinkelscherben einen Service-Point des LMF-Postservice (Logistic Mail Factory). Wir haben extra für den neuen Service eigene Briefmarken im Raiffeisen-Design aufgelegt. Der Briefkasten befindet sich in unserem Eingangsbereich und ist rund um die Uhr zugänglich. Der Briefmarkenverkauf findet zu den Öffnungszeiten der Bank statt. So können dort Postsendungen - von der Postkarte bis zum Maxibrief, jedoch keine Päckchen oder Pakete - für Empfänger in der Region und in ganz Deutschland aufgegeben werden.

LMF-Postservice in Dinkelscherben
Die Vorstände und Mitarbeiter/innen unserer Raiffeisenbank sowie Frau Bensch und Frau Schön von der LMF

Die Raiffeisenbank Augsburger Land West eG möchte testen, ob der neue Service der orangefarbenen Post von unseren Kunden angenommen wird. Geplant ist bei einer positiven Resonanz, den Service flächendeckend in allen ganztags geöffneten Filialen einzuführen.

Die LMF ist ein regionales Unternehmen und eine 100-prozentige Tochter der Mediengruppe Pressedruck, in der unter anderem die Augsburger Allgemeine erscheint. Auf mehrere Unterschiede zur Deutschen Post weist Martina Schön (Kundenberaterin Philatelie bei LMF) hin. Briefmarken müssen bei LMF linksseitig aufgeklebt werden. Unterschiede gibt es auch bei den Preisen: Die Postkarte kostet 45 Cent, der Standardbrief 55 Cent und der Kompaktbrief 90 Cent, der Großbrief 1,40 EUR, der Maxibrief 2,25 EUR. Der regionale Versand von Briefen dauert meist einen Werktag, der bundesweite Versand zwei Werktage. Der Postweg lässt sich bei LMF auch ohne spezielle Einschreibegebühr bei Problemen gut nachverfolgen.